7Days2Die.de

7 Days to Die Alpha 17.1 B9 – Herstellung – Schmiede

Die Schmiede (Forge) bildet den fünften Teil meiner kleinen Tutorial-Reihe zu den Herstellungsstationen in 7 Days to Die Alpha 17.1 Stable B9. Wie die Werkbank und die Chemiestation ist die Schmiede ein Meilenstein im Gameplay, ermöglicht sie doch relativ früh die Selbstherstellung von geschmiedetem Eisen und später im Spiel auch die Herstellung von Stahl.

Die in diesem Tutorial beschriebenen Anforderungen zum Bau der Schmiede beziehen sich auf die Spielversion 7 Days to Die Alpha 17.1 Stable B9.

Eine Schmiede finden

Solange man die nötige Fertigkeit zum Bau einer Schmiede noch nicht freigeschaltet hat, muss man nicht zwingend auf die Vorzüge der Schmiede verzichten, denn man kann in der Spielwelt durchaus funktionierende Schmieden finden. Eine gute Adresse sind Händler. Jeder Händler hat eine Schmiede und bei einigen funktioniert diese auch.

[160] 7 Days to Die - Herstellung - Schmiede
[160] 7 Days to Die – Herstellung – Schmiede, ausgeschnittel aus Screenshot, by Fuffel

Eine weitere Möglichkeit sind die sogenannten „Schmiede-Häuser“ (Forge-Häuser). Meist einzeln stehende Häuser, hauptsächlich im grünen Biom, mit einem Erdgeschoss aus Bruchsteinblöcken, einem Obergeschoss aus Holz und einem hölzernen Balkon auf Holzsäulen. In diesen Häusern findet sich eine Schmiede, die zumeist auch funktioniert.

Andere Möglichkeiten sind verschiedene POI, die teilweise auch über eine zumeist funktionierende Schmiede verfügen. Dazu zählt unter anderem das Krematorium auf dem großen Friedhof aber auch die eine oder andere Werkstatt.

Die Schmiede freischalten

Wie alle anderen, wichtigen Stationen, muss auch die Fertigkeit zum Bau einer Schmiede erst im Skillsystem freigeschaltet werden. Der entsprechende Skill ist Hammer & Schmiede (Hammer & Forge) Stufe 1 im Attribut „Intelligenz“, der neben dem Spieler-Level 10 zur Freischaltung auch das Attribut „Intelligenz“ auf Stufe 4 erfordert.

Die Schmiede bauen

Hat man das Rezept für die Schmiede freigeschaltet, kann man sich daran machen sie zu bauen. Dieser Bau ist zweistufig. Zuerst gilt es den Blasebalg (Bellows) zu bauen. Hat man diesen fertig, kann man, das nötige Material vorausgesetzt, die Schmiede selbst bauen.

Blasebalg

Um den Blasebalg (Bellows) in seinem Inventar bauen zu können, ist folgendes Material erforderlich:

  • 6 x Holz (Wood)
  • 20 x Leder (Leather)
  • 2 x Kurzes Eisenrohr (Short Iron Pipe)
  • 5 x Klebeband (Duct Tape)
  • 5 x Nägel (Nails)

Hat man das alles zusammen, kann man den Blasebalg in seinem Inventar herstellen und ist einen Schritt näher an der eigenen Schmiede.

Holz

Ich hoffe, es ist inzwischen jedem klar, woher man Holz bekommt 😊

Leder

Leder lässt sich vor allem von Tieren bekommen. Schweine, Hirsche, aber auch Hunde, Bären und Wölfe geben Leder, wenn sie mit einer Klingenwaffe wie dem Knochen- oder Jagdmesser zerlegt werden.

Eine weitere Möglichkeit Leder zu bekommen besteht darin, Couches zu zerlegen. Und zwar die schwarzen Couches, wie man sie etwa in der Bank oder auch in Cafés oder den Friseursalon von Zoe findet. Einfach mit der Axt zerlegen, um Leder zu erhalten.

Kurzes Eisenrohr

Das kurze Eisenrohr ist vergleichsweise einfach aufzutreiben. Man findet es mitunter einfach im Müll oder auch in Spülen-Unterschränken in Küchen. Der sicherste Weg es zu bekommen ist das Zerlegen einer Toilette mit dem Schraubenschlüssel. Aber auch bei der Demontage von Autos mittels Schraubenschlüssel fallen kurze Eisenrohre ab.

Klebeband

Klebeband (Duct Tape) kann man zum einen finden. Zumeist findet es sich in Müllsäcken, in Schränken in Häusern und in Karton und Kisten des Baumarktes (Workin Stiff Tools).

Darüber hinaus kann man Klebeband aber auch herstellen. Dazu benötigt man Klebstoff (Glue), den man sowohl finden, als auch aus Schmutzwasser und Knochen im Lagerfeuer und der Chemiestation herstellen kann. Aus diesem Kleber und Stofffetzen kann dann schließlich Klebeband hergestellt werden.

Nägel

Nägel muss man finden. Gute Chancen hat man in Müllsäcken und Kartons sowie Kisten des Baumarktes. Darüber hinaus kann man Nägel in einer funktionierenden Schmiede herstellen, was jedoch einen Amboss (Anvil) erfordert, der in auffindbaren, funktionierenden Schmieden aber nicht eingebaut ist.

Die Schmiede selbst

Um die Schmiede bauen zu können, bedarf es der folgenden Materialien:

  • 50 x Kleine Steine (Small Stone)
  • 60 x Lehm (Clay Soil)
  • 1 x Blasebalg (Bellows), siehe oben
  • 1 x Kurzes Eisenrohr (Short Iron Pipe), siehe oben

Kleine Steine

Woher kleine Steine zu bekommen sind, dürfte soweit bekannt sein.

Lehm

Während mal in der Alpha 16.x bestimmte Stelle auf der Karte aufsuchen musste, sogenannte Lehmfelder (Clay Fields), um Lehm abzubauen, hat sich dies mit der Alpha 17.x wesentlich vereinfacht. Um Lehm zu erhalten, muss man einfach im grünen Biom graben. Also Schaufel in die Hand und munter gegraben. Mindestens die obersten 4 Blöcke im grünen Biom enthalten neben eben Erde auch Lehm.

In anderen Biomen sucht man am besten Baustellen-POIs auf. Dort finden sich meist Erdhaufen und diese gegen ebenfalls Lehm. Eine weitere Möglichkeit sind Mais- und andere Felder. Nach der Ernte der Feldfrüchte kann man dort ebenfalls lehmige Erde abbauen.

Zusammenbau und Aufstellung

Hat man alles beisammen, kann die Schmiede im Inventar gebaut werden.

Vor der Aufstellung der Chemiestation sollte man einen Gebietsschutzblock (Land Claim Block) setzen und die Chemiestation dann innerhalb seines Schutzbereiches aufstellen. Das hat den Vorteil, dass man sie später wieder aufsammeln kann, wenn man zum Beispiel mal umziehen will oder muss. Dazu an der Chemiestation einfach „E“ gedrückt halten und das Handsymbol auswählen.

Die Schmiede verwenden

Um die Schmiede verwenden zu können, muss erst mal Rohmaterial eingeschmolzen werden. Einzuschmelzende Rohmaterialien zieht man dazu einfach in die beiden „Einschmelzen“ (Smelting) Slots der Schmiede, fügt in den 1-3 Brennstoff- (Fuel-) Slots einen Brennstoff, etwa Holz hinzu und schaltet die Schmiede ein. In der Schmiede einschmelzbar sind:

  • Eisen (Iron) – sowohl schwarzes Alteisen als auch Eisenerz
  • Messing (Brass) – aus auffindbaren Messing-Kerzenhaltern, -Türgriffen oder alten Geschosshülsen
  • Blei (Lead) – aus auffindbaren Blei-Trophäen und Bleierz
  • Glas (Glass) – aus Altglas und aus Sand
  • Steine (Stone) – aus auffindbaren und abbaubaren, kleinen Steinen
  • Lehm (Clay), siehe oben

Nahezu alle Eisen- und Stahlrezepte erfordern dabei neben eben Eisen in der Schmiede auch eingeschmolzenen Lehm.

„Heatmap“

Wie auch das Lagerfeuer, die Chemiestation, Fackeln und Kerzen hat die Schmiede eine Wärmesignatur. Je länger sie an ist, umso mehr steigt in dem Kartenabschnitt in dem sie aufgestellt ist, die Wärmekarte (Heatmap) an. Erreicht die Wärmesignatur einen Wert von 100 löst dies den Spawn einer „Schreierin“ aus, die dann, wenn sie nicht rechtzeitig getötet wird, den Aufstellort der Schmiede angreift und ggf. weitere Zombies herbei ruft. Also sei der Aufstellort der Schmiede mit bedacht gewählt, irgendwo, wo die Zombies nicht an sie heran kommen können.

Rezepte der Schmiede

Wie das Lagerfeuer ist auch die Schmiede mit zusätzlichen Werkzeugen erweiterbar. Diese Werkzeuge sind: Der Amboss (Anvil), der Schmelztiegel (Crucible) und der Werkzeugkasten (Tool & Die Set).

Welche Gegenstände in der Schmiede hergestellt werden können, hängt zum einen davon ab, welche Gegenstände man mittels Fertigkeiten freigeschaltet hat. Zum anderen hängt es davon ab, welche Zusatzwerkzeuge man in die Schmiede eingebaut hat.

Zusatzwerkzeuge

Amboss

Der Amboss (Anvil) kann in der Schmiede selbst hergestellt werden, ist aber vergleichsweise „teuer“. Er erfordert, dass in der Schmiede mindestens 1000! Eisen eingeschmolzen sind, sowie 100 Lehm. Neben der Selbstherstellung kann ein Amboss aber insbesondere in Baumarktkisten auch gefunden werden.

Zum Einbau wird er dann einfach in den entsprechenden Slot im Bereich „Werkzeuge“ (Tools) der Schmiede gezogen.

Schmelztiegel

Der Schmelztiegel (Crucible) ist zwingend erforderlich um Stahl herzustellen und muss erst als Fertigkeit freigeschaltet werden. Fertigkeit „Hammer & Forge“ Stufe 4 im Attribut „Intelligenz“ – Erfordert Spieler-Level 70 und Attribut „Intelligenz“ auf Stufe 8.

Ist er freigeschaltet, kann der Schmelztiegel aus folgenden Ressourcen in der Werkbank gebaut werden (Vorsicht: sehr teuer):

  • 40 x Geschmiedetes Eisen (Forged Iron) – Herstellung in der Schmiede
  • 10 x Mechanische Bauteile (Mechanical Parts) – z.B. aus Klimaanlagen und Autos abbaubar
  • 1200 x Kleiner Stein (Small Stone)
  • 900 x Lehm (Clay Soil) – siehe oben

Nach der Herstellung wird er dann zum Einbau einfach in den entsprechenden Slot im Bereich „Werkzeuge“ (Tools) der Schmiede gezogen.

Werkzeugkasten

Der Werkzeugkasten (Tool & Die Set) kann nicht hergestellt werden. Man muss ihn entweder finden (z.B. in Baumarkt-Kisten oder Werkzeugkisten (Pass n‘ Gas). Ansonsten kann er nur bei Händlern gekauft werden. Er wird zwingend benötigt, um in der Schmiede Geschossspitzen und Munitionshülsen herzustellen.

Hat man einen Werkzeugkasten gefunden oder gekauft,
wird er zum Einbau einfach in den entsprechenden Slot im Bereich „Werkzeuge“ (Tools) der Schmiede gezogen.

Ohne zusätzliche Fertigkeiten und Werkzeuge herstellbar

Ohne die Freischaltung zusätzlicher Fertigkeiten und ohne Zusatzwerkzeuge in der Schmiede können folgende Gegenstände hergestellt werden:

  • Amboss (Anvil) – Eines der Zusatzwerkzeuge für die Schmiede
  • Messing (Brass) – aus zuvor eingeschmolzenem Messing
  • Alle Baublöcke aus Ziegeln (Brick)
  • Altglas (Broken Glass) – aus zuvor eingeschmolzenem Altglas oder Sand
  • Alle Baublöcke aus Geschäftsglas (Business Glass)
  • Zement
  • Kochtopf
  • Geschmiedetes Eisen (Forged Iron)
  • Alle Baublöcke aus einfachem Eisen, z.B. Eisenrahmen (Iron Frame)
  • Kurze Eisenrohre

Mit dem Amboss ohne zusätzliche Fertigkeiten herstellbar

  • Schrot (Buckshot)
  • Koch-Grill (Cooking Grill)
  • Eisen-Pfeilspitzen (Iron Arrowhead)
  • Eisenstangen und Eisenstangen, zentriert (Iron Bars / Iron Bars centered)
  • Alle Metall-Traversenblöcke (Metal Trussing Block)
  • Nägel (Nails)
  • Armierungsblöcke für Beton (Rebar Frames)
  • Schmiedeeisen-Zaun (Wrought Iron Fence)

Mit dem Schmelztiegel ohne zusätzliche Fertigkeiten herstellbar

  • Alle Baublöcke aus Kugelsicherem Glas (Bullet Proof Glass Blocks)

Mit dem Amboss und zusätzlichen Fertigkeiten herstellbar

  • Eisen-Geschoss [Munition] (Iron Dart [Ammo]) – Fertigkeit „Advanced Engineering“ Stufe 2, erfordert Spieler-Level 40 und Attribut „Intelligenz“ auf Stufe 7

Mit dem Schmelztiegel und zusätzlichen Fertigkeiten herstellbar

  • Geschmiedeter Stahl ( Forged Steel) – Erfordert Fertigkeit „Hammer & Forge“ Stufe 4 – Erfordert Spieler-Level 70 und Attribut „Intelligenz“ auf Stufe 8
  • Stahl-Pfeilspitzen (Steel Arrowhead) – Erfordert Fertigkeit „Hammer & Forge“ Stufe 4 – Erfordert Spieler-Level 70 und Attribut „Intelligenz“ auf Stufe 8

Mit dem Werkzeug-Kasten und zusätzlichen Fertigkeiten herstellbar

  • Munitionshülsen (Bullet Casing) – Fertigkeit „Yeah!, Science!“ Stufe 1 – Erfordert Attribut „Intelligenz“ Stufe 4
  • Munitionshülsen, Stahl (Bullet Casing, Steel) – Erfordert Fertigkeit „Hammer & Forge“ Stufe 4 – Erfordert Spieler-Level 70 und Attribut „Intelligenz“ auf Stufe 8
  • Geschossspitzen (Bullet Tip) – Fertigkeit „Yeah!, Science!“ Stufe 1 – Erfordert Attribut „Intelligenz“ Stufe 4
  • Raketenhülse (Rocket Casing) – Fertigkeit „Yeah!, Science!“ Stufe 4 – Erfordert Attribut „Intelligenz“ Stufe 9
  • Raketenspitze (Rocket Tip) – Fertigkeit „Yeah!, Science!“ Stufe 1 – Erfordert Attribut „Intelligenz“ Stufe 4

Kommentar

In Artikeln wie diesem steckt eine Menge Arbeit und Zeit. Arbeit und Zeit, die ich gerne investiere, wenn Artikel wie dieser dem Leser denn nützlich erscheinen und er gerne mehr davon lesen würde.

Leider bin ich kein Hellseher und kann folglich nicht sehen, ob Artikel wie dieser jemand nützlich sind oder wenigstens gefallen. Zudem setze ich auf dieser Seite bewusst so wenig „Analytics“ wie eben möglich ein.

Von daher würde ich mich, wenn Dir der Artikel gefällt oder nützlich ist, über eine kleine Rückmeldung, gerne in einem Kommentar hier auf der Seite freuen. Natürlich sind Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge und evtl. Artikel-Wünsche als Kommentar herzlich willkommen.

Danke. Fuffel

3 thoughts on “7 Days to Die Alpha 17.1 B9 – Herstellung – Schmiede

  1. Du machst das ganz gro0e Klasse. Vielen lieben Dank dafür. Ist sicher für jeden eine große Hilfe. Aufmerksam auf Deine Beiträge machte uns Lou. Vielen Dank auch noch mal dafür. Mach weiter so. Danke.

  2. Hallo Fuffel. Ich bin ehrlich gesagt begeistert über deine Webseite 7days2die.de. Da steckt viel Herzblut drin und ich will dich ermuntern immer weiter zu machen. Ich bin eigentlich gesagt wohl auch so ein Hardcoregamer bei 7d und wenn du mal Hilfe oder Support brauchst dann schreib mich an. reward19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.