7Days2Die.de

7 Days to Die Alpha 17.1 B9 – Herstellung – Werkbank

Die Werkbank (Workbench) bildet den dritten Teil meiner kleinen Tutorial-Serie zur Herstellung von Gegenständen in 7 Days to Die Alpha 17 (Alpha 17.1 B9 Stable) und den entsprechend erforderlichen Stationen.

Die Werkbank ist einer der wichtigsten Fortschritte im Spiel, ermöglichst sie doch neben dem teils deutlich „billigeren“ (in Bezug auf die erforderlichen Mengen an Ressourcen) vieler Gegenstände, die an sich auch im Inventar hergestellt werden können, vor allem auch den Bau fortgeschrittener Gegenstände.

Um die Werkbank bauen zu können, muss die entsprechende Fertigkeit (Skill) freigeschaltet werden: Attribut „Intelligenz“ (Intellect), Fertigkeit „Fortgeschrittene Ingenieurskunst“ (Advanced Engineering) Stufe 1, welche neben einem Fertigkeitenpunkt auch das Spieler-Level 25 und die Stufe 5 des Attributs „Intelligenz“ erfordert.

[159] Die Werkbank
[159] Die Werkbank, ausgeschnitten aus Screenshot, by Fuffel

Allerding muss man nicht zwingend warten, bis man die entsprechenden Voraussetzungen erreicht hat, denn von der Werkbank lassen sich in der Spielwelt neben vielen zerstörten, nicht funktionierenden (Destroyed) Exemplaren auch einige funktionierende Exemplare finden, welche man dann nutzen kann, auch ohne die für ihren Bau erforderliche Fertigkeit freigeschaltet zu haben.

Gute Orte, um eine funktionierende Werkbank zu finden, sind alle Händler, Tankstellen und Kfz-Werkstätten (Pass n‘ Gas) und einige verstreute Zeltlager. Allerdings gibt es an all diesen Orten nur die Wahrscheinlichkeit, eine funktionierende Werkbank zu finden. Die Orte haben also nicht zwingend ein funktionierendes Exemplar und man muss halt ein wenig suchen. Aber es lohnt sich dennoch, denn Level 25 wird man nur äußerst selten vor der ersten Horde.

Die Werkbank bauen

Sollte man, bis man die Fertigkeit freigeschaltet hat, keine funktionierende Werkbank in der Spielwelt gefunden haben oder einfach eine eigene haben wollen, weil einem der Weg zu einer bestehenden zu weit ist, benötigt man zur Herstellung der Werkbank zusätzlich noch folgendes Material:

  • Geschmiedetes Eisen (Forged Iron) 25 Stück
  • Mechanische Bauteile (Mechanical Parts) 20 Stück
  • Schraubenschlüssel (Wrench) 1 Stück
  • Klauenhammer (Claw Hammer) 1 Stück
  • Holz (Wood) 50 Stück

Geschmiedetes Eisen

Geschmiedetes Eisen stellt man logischerweise in der Schmiede (Forge) her. Allerdings kann man in Ermangelung einer solchen das benötigte, geschmiedete Eisen auch in der Spielwelt ernten. Gute Möglichkeiten dazu bietet die Demontage von nicht funktionsfähigen Werkbänken und Chemiestationen in der Spielwelt mittels eines Schraubenschlüssels (Wrench).

Weitere Möglichkeiten bestehen in der Demontage von den Leitungsisolatoren auf Telegrafenmasten. Letztere finden sich vor allem zahlreich im zerstörten Biom (Wasteland). Zur Ernte darf man den Telegrafenmasten nicht zerstören. Man muss sich mittels Holzrahmen zur Spitze hoch arbeiten und dort die Isolatoren (ein metallener Querträger mit drei Pilz-förmigen Strukturen darauf) mit dem Schraubenschlüssel zerlegen.

Diese Isolatoren findet man vielfach auch als „Wagenheber“ in Tankstellen und Kfz-Werkstätten auf dem Boden liegend. Auch hier demontiert man sie mit dem Schraubenschlüssel. Eine weitere Möglichkeit sind zerstörte Generator- und Batteriebänke. Oft zu finden im kleinen Pfandleihhaus (Pawn Shop).

Zu guter Letzt erhält man geschmiedetes Eisen auch, wenn man Munitionskisten im Militär-Camps mit der Steinaxt oder der Spitzhacke zerlegt. Auf diesen Wegen lassen sich die erforderlichen 25 x geschmiedetes Eisen recht schnell auftreiben.

Mechanische Bauteile

Mechanische Bauteile können ebenfalls mittel eines Schraubenschlüssels in der Spielwelt „geerntet“ werden. Man kann sie unter anderem aus Klimaanlagen, Kühlschränken, Küchenherden und vor allem aus Autos bekommen, die man entsprechend demontiert.

Es braucht so etwa 5 bis 10 Klimaanlagen oder Autos um die benötigten 20 x Mechanische Teile aufzutreiben.

Schraubenschlüssel

Den Schraubenschlüssel kann man sich prinzipiell selbst herstellen, aus Stahl. Allerdings stellt man diesen in der Werkbank selbst her. Außerdem erfordert er geschmiedeten Stahl (Forged Steel), der in der Spielwelt noch einiges schwieriger zu finden bzw. zu ernten ist, als geschmiedetes Eisen.

Der einfachste Weg an einen Schraubenschlüssel zu kommen ist schlicht, einen zu finden. Die besten Adressen dafür sind die Waschbecken-Unterschränke in Gebäuden und plünderbare Kartons in Tankstellen und Kfz-Werkstätten.

Der Werkbank ist es bei der Herstellung im Übrigen egal, welche Qualität der Schraubenschlüssel (oder auch der nachfolgende Klauenhammer) hat. Hat man also mehrere zur Auswahl, kann man getrost den schlechtesten, ja sogar einen kaputten nehmen.

Klauenhammer

Den Klauenhammer (Claw Hammer) kann man auch selbst herstellen – in der Werkbank. Allerdings erfordert das neben eben einer funktionierenden Werkbank auch die Freischaltung der entsprechenden Fertigkeit.

Somit gilt auch für den Klauenhammer: Am Besten einfach finden. Gute Chancen hat man neben Tankstellen und Kfz-Werkstätten noch auf Baustellen und in Rohbau-POIs.

Holz

Zum abschließend noch fehlenden Holz, denke ich, muss hier nicht extra noch etwas gesagt werden, oder?

Zusammenbau und Aufstellung

Hat man alle benötigten Teile zusammen, wird die Werkbank schließlich im Spieler-Inventar gebaut.

Vor der Aufstellung der Werkbank sollte man einen Gebietsschutzblock (Land Claim Block) setzen und die Werkbank dann innerhalb seines Schutzbereiches aufstellen. Das hat den Vorteil, dass man sie später wieder aufsammeln kann, wenn man zum Beispiel mal umziehen will oder muss. Dazu an der Werkbank einfach „E“ gedrückt halten und das Handsymbol auswählen.

Mit der Werkbank herstellbare Gegenstände

Eine vollständige Liste der mit der Werkbank herstellbaren Gegenstände, würde den Rahmen dieser Seite sprengen, da man in ihr neben den Werkbank-spezifischen Gegenständen auch alles herstellen (größtenteils allerdings mit weniger erforderlichen Ressourcen) kann, was sich auch im Spieler-Inventar herstellen lässt. Daher nachfolgend nur ein kleiner Auszug der möglichen, in der Werkbank herstellbaren Gegenstände, zu deren Herstellung aber neben der Werkbank selbst, vielfach noch weitere Fertigkeiten erforderlich sind, die man erst separat freischalten muss:

  • Schmiede (Forge) – günstiger als bei Herstellung im Inventar
  • Tischkreissäge (Table Saw)
  • Zementmixer (Cement Mixer)
  • Chemiestation (Chemistry Station)
  • Chassis, Zubehör und Bauteile aller herstellbaren Fahrzeuge
  • Nahezu alle Werkzeuge (einschließlich angetriebener Werkzeuge) und Waffen (einschließlich komplexer Schusswaffen wie dem Scharfschützengewehr)
  • Geschütztürme und elektrisch angetriebene Fallen
  • Saatgut
  • Munition
  • Kleidung und Rüstungen
  • Einrichtungsgegenstände und elektrische Beleuchtungen

Kommentar

In Artikeln wie diesem steckt eine Menge Arbeit und Zeit. Arbeit und Zeit, die ich gerne investiere, wenn Artikel wie dieser dem Leser denn nützlich erscheinen und er gerne mehr davon lesen würde.

Leider bin ich kein Hellseher und kann folglich nicht sehen, ob Artikel wie dieser jemand nützlich sind oder wenigstens gefallen. Zudem setze ich auf dieser Seite bewusst so wenig „Analytics“ wie eben möglich ein.

Von daher würde ich mich, wenn Dir der Artikel gefällt oder nützlich ist, über eine kleine Rückmeldung, gerne in einem Kommentar hier auf der Seite freuen. Natürlich sind Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge und evtl. Artikel-Wünsche als Kommentar herzlich willkommen.

Danke. Fuffel

2 thoughts on “7 Days to Die Alpha 17.1 B9 – Herstellung – Werkbank

  1. Hi danke für den ausführlichen Guide jetzt weiß ich wenigsten das ich ein bestimmtes level haben muss

Comments are closed.