7Days2Die.de

7 Days to Die – Alpha 18 – B155 Experimental [Update:] Stable

[Update] Vor rund einer Stunde wurde die Alpha 18 B155 Experimental von den „The Fun Pimps“ offiziell zur Alpha 18.0 Stable erklärt. [Update]

[Update 2] Ganz versteckt in einer fernen Ecke des Forums haben „The Fun Pimps“ offensichtlich einen großen Wunsch der Spieler erfüllt und nun auch eine Liste der bekannten Fehler veröffentlicht. Eher still und heimlich, was ja auch nicht verwundert, sind zahlreiche Fehler in dieser Liste doch schon seit mehreren Alpha „bekannte Fehler“. Wie dem auch sei, ich habe auch diese Fehlerliste nun übersetzt und diesem Artikel angehängt, siehe unten. [Update 2]

Mit 7 Days to Die Alpha 18 B155 Experimental [Update] Stable ist letzte Nacht die stabile Version der Alpha 18 erschienen. Im nachfolgenden habe ich die zugehörigen Patch Notes übersetzt. The Fun Pimps äußern sich nicht explizit dazu, ob die neue Version einen Neustart erfordert. Nur wer beabsichtigt, in seinem Spiel auftretende Fehler an die Fun Pimps zu melden, MUSS in jeden Fall einen neuen Spielstand mit einer neuen Map spielen, um falsch-positive Bug-Meldungen zu vermeiden.

Davon abgesehen, sehe ich in den Patch Notes keine Änderung, die zwingend einen Neustart erfordern sollte. Bisherige Spielstände sollten sich also laden und auch spielen lassen. Zur Sicherheit sollte aber immer ein Backup erstellt werden.

Die Original Patch Notes können in diesem Forumsbeitrag im offiziellen 7 Days to Die Forum (EN) nachgelesen werden: https://7daystodie.com/forums/showthread.php?131397-Announcement-A18-b155-goes-stable

Alpha 18 – B155 Patch Notes

Alle nachfolgenden Änderungen beziehen sich jeweils auf die letzte Version B152.

Wie so oft bei den Pimps geht aus viele Formulierungen nicht wirklich hervor, ob sie den Zustand vor oder nach der Änderung abbilden. Einige Punkte sind mir zwar persönlich aus dem eigenen Spiel bekannt und wurden somit korrekt übersetzt im Sinne des Zustands nach der Änderung. Aber ich kann leider nicht garantieren, dass das für alle der Fall ist. Die Pimps schreiben in ihren Patch Notes halt gerne „Geändert: „Ein roter Baum““, statt „Der Baum war rot“ oder Der Baum ist jetzt rot“.

Geändert

  • Der Perk „Penetrator“ wurde neu skaliert und um Bogenschießen erweitert
  • Vitamine zur Belohnungsliste für erfolgreiche Quests hinzugefügt
  • Rucksäcke (Lootbehälter) geben mehr als 0 Gegenstände und mehr Überlebensgegenstände
  • POI-Kennung für Live-Build auf 1 gesetzt
  • Verbesserte XP und höhere Geldbelohnung bei T5-Quests
  • Die Zugbrücke ist jetzt standardmäßig geschlossen
  • Erhöhte Wiederholungsversuche, wenn der Rucksack (des Spielers beim Tod) aus der Welt fällt
  • RWG verwendet jetzt standardmäßig die CPU-Geländegenerierung, wenn VRAM auf oder unter 2048 MB liegt
  • Nahkampf-Optimierung
  • Erhöhte Animationsgeschwindigkeit bei mehreren Nahkampfwaffen
  • „House_old_ranch_03“ Größen-Optimierung, Größe dadurch um 75K Tris / Verts verringert
  • Händler verkaufen keine Waffen auf Qualitäts-Level 6
  • Zerstörte Werkbänke haben jetzt eine Chance von 25%, den Herstellungsbauplan der entsprechenden Werkbank zu enthalten

Repariert

  • Fehlerhafter Streifwinkel bei einigen Gegenständen korrigiert
  • Falsche Symbole auf Radkappen korrigiert
  • Die Beschreibung des Bogenschießen-Perks erwähnte, den Holzbogen zu entsperren, aber nicht die Eisen-Armbrust
  • „BookBatterUpConditioning“ war nicht in der Beuteliste enthalten
  • Du konntest einen Speer mit 0 Ausdauer werfen
  • Erntemodifikationen wie Holzspalter konnten die Ernte-XP, etwa beim Fällen von Bäumen, negieren
  • Blutungseffekt auf Stacheldraht-Mod funktionierte nicht
  • Dedizierte Server brauchten im Leerlauf zu viel CPU
  • In „serverconfig.xml“ deaktivierte Netzwerkprotokolle wurden immer noch auf Dedizierten-Servern gestartet
  • Wenn ein Spieler mitten in einem BM stirbt, hörten die BM-Zombies auf zu spawnen
  • Blutmond Zombies waren auf einen einzelnen Spieler fixiert und das Umschalten zu einem besseren Ziel verursachte Fehler
  • Kollisionspunkte von Brücken angepasst, um Fahrzeugschäden zu minimieren
  • Reflexvisier auf einer Doppelrohrflinte sah schlecht aus
  • Es war nicht möglich, den einzelnen Sandsack „Sandbag 05“ zu ernten 05.
  • Der Client verursachte einen NRE auf dem Server, wenn ein anderer Spieler den Sammelpunkt einer Quest auslöst
  • Es kam zu einem NRE, wenn ein Spieler gleichzeitig Mitglied in zwei Partys war
  • Es war keine Ernte auf „decoLargePetCage“ möglich
  • Monitor’s LoD zeigt einen verdeckten Block an
  • Mod und Farbstoff-Exploit
  • Umgedrehte Porträts in „house_old_pyramid_03“
  • Beleuchtung emittiert kein Licht in „fire_station_02“
  • Totraum unter „bus_stop_01“
  • „Remnant_business_1“ in rwgmixer gelistet aber nicht vorhanden. Verifiziert, dass alle anderen aufgelisteten Prefabs auch wirklich vorhanden sind
  • Der XP-Bonus von Buffs / Gegenständen bot nicht den angegebenen Bonus für Kill / Quest-XP
  • Tippfehler / Versehen in der „Run & Gun“-Zusatzbeschreibung auf Stufe 1
  • Durch die Funktion „Erweitertes Drehen“ einer zu setzenden Tür konnten Spieler einen Clipping-Exploit ausnutzen
  • Das „ModGunMeleeTheHunter“ Rezept konnte nicht freigeschaltet werden
  • Fehlende Statusanzeige auf der Collegejacke
  • Bergbauhelm wurde nicht in der richtigen Qualitätsstufe gefertigt
  • Meisterkoch-Perk und der Kochtopf-Geschwindigkeitsbonus spielten nicht gut zusammen

Bekannte Fehler

[Update 2] Wie es scheint hat „TFP“ endlich auf die zahlreichen Anfragen der Spieler reagiert und eine Liste der bekannten Fehler veröffentlicht. Allerdings werden diese im Gegensatz zu früheren Alphas nicht mehr in die Patch Notes geschrieben, sondern in einem separaten Artikel geführt. Offensichtlich scheint man sich dieser bekannten Fehler ein wenig zu schämen. Zurecht, wie ich persönlich finde, sind einige Einträge auf dieser Liste doch inzwischen mehrere Alphas alt.

Wie dem auch sei, nachfolgend als Update auch noch die übersetzte Liste der bekannten Fehler:

  • Terrain kann grau und blass erscheinen. Durch Ändern einer Videooptionseinstellung wird dies korrigiert.
  • RWG hat einige Straßenprobleme
  • RWG kann direkt nach seiner Erzeugung verschwommene Texturen verursachen. Ein Neustart des Spiels behebt das Problem.
  • Große FPS-Einbrüche können auftreten, wenn das Textur-Streaming ausgeschaltet ist.
  • Das Reparieren von Gegenständen führt zur Verwendung dieser Gegenstände (führt also etwa direkt einen Schlag aus)
  • Die „vergrabene Vorräte“ Quest kann fehlschlagen, wenn der Spieler am Ort ankommt
  • Wenn mit einer Nachtsichtbrille gezielt wird, sieht man so, als hätten man sie nicht eingeschaltet
  • Abgebrochene Zeitladungen und Molotovs bleiben scharfgeschaltet
  • Stealth geht auf 100%, wenn ein Verbündeter / Gruppenmitglied einen Baum fällt
  • Das Spiel wird auf PC (Windows) nach einer langen Spielsitzung nicht richtig heruntergefahren – tritt gehäuft auf Linux auf
  • Trader Jen hat eine männliche Stimme [Anmerkung Fuffel: Das muss ein unglaublich schwer zu korrigierender Fehler sein, so alt wie er inzwischen ist]
  • Rucksäcke können verschwinden, wenn der Spieler an einem steilen Hang stirbt
  • Das Töten mit dem Erdbohrer und der Kettensäge bringt keine EP
  • Kein Geräusch beim Betanken von Erdbohrer und Kettensäge
  • Wenn feste Blöcke unter den Block „Verbranntes Holz 4“ gelegt werden, wird es unsichtbar
  • Schnelles Feuer mit dem Bogen kann die Animation unterbrechen
  • Das Nachladen von Jagdgewehren kann aus dem Takt geraten
  • Das Bike sprintet ohne Ausdauer weiter
  • Zombies können den Spieler hinter die Map-Textur schieben, wenn sie in einem 1 breiten Loch auf den Spieler fallen
  • Zombies können während ihrer Schmerzanimation noch graben
  • Fehlendes Wasser im POI
  • Boote kollabieren am POI „Hafen_03 Haulwell Freight Co“
  • Pfeile / Bolzen scheinen in der Luft zu haften, wenn sie den Körper nicht berühren (sie verursachen immer noch Schaden)
  • Der Debuff „Anämie“ wird durch den Tod nicht beendet
  • Mit AMD-Grafikkarten generierte 5k- und 6k-Karten können blinkende Dreiecke auf dem Boden erzeugen
  • Niedrige VRAM-GPUs können niedrige Bildraten aufweisen
  • Mac: Reflexionen können generell Farbprobleme oder Helligkeitsprobleme bei Bewegungen verursachen
  • Mac: Betäuben / Ausbluten kann zu übermäßig starken Bildschirmeffekten führen. Verringere die Intensität von Betäuben / Ausbluten / Herunterfallen durch Bearbeiten der  buffs.xml, bis wir das Problem beheben können
  • Linux-Computer mit 8 GB RAM können abstürzen, wenn RWG-Welten generiert oder in RWG-Spiele geladen wird
  • Linux-Computer, die dynamische Musik verwenden, können einen Ausnahme-Fehler aufweisen und abstürzen