7Days2Die.de

Alpha 19 B 180

Am 19. August 2020 wurde die zuletzt als „Alpha 19 B 180 Experimentell“ veröffentlichte, experimentelle Version von 7 Days to Die, ohne weitere Änderungen an den Spiele-Dateien durch den Entwickler zur Alpha 19 B 180 Stable und damit zur stabilen Version erklärt.

Die nachfolgend übersetzten Patch Notes sind damit zusammen mit den Patch Notes zu den vorherigen, experimentellen Versionen auch die Release Notes zur Alpha 19 Stable.

Vergangene Nacht wurde mit Alpha 19 B 180 eine weitere experimentelle Version von 7 Days to Die veröffentlicht. Die Original Patch Notes, welche ich im nachfolgenden Übersetzt habe, können HIER nachgelesen werden.

Sie spiegeln die Änderungen gegenüber der Alpha 19 B 178 wider, deren Patch Notes HIER bereits von mir übersetzt wurden.

Damit hat das Gerücht einer neuen Alpha 19 Version am 15.08.2020 zumindest teilweise gestimmt. Es gibt zumindest eine neue, experimentelle Version, wenn auch keine Stable. Allerdings besteht durchaus noch die Möglichkeit, dass diese neue, experimentelle Version im Laufe des Tages noch zur Stable Version erklärt wird. Derartiges gab es in der Vergangenheit bereits mehrfach, insbesondere bei Alpha 17.

Man sollte, wenn man für heute auf die Stable gewartet hat, den Tag also nicht vor dem Abend verfluchen. Sie kann durchaus noch kommen, auch wenn es jetzt erst mal nur eine weitere Experimentelle Version ist.

Hinzugefügt Alpha 19 B 180 gegenüber B 178

  • POI „Utility_celltower_02“
  • Das vollständige Einfrieren von Zombies, welches bislang nur im Debug Modus des Spiels möglich war, ist ab sofort auch im normalen Spiel möglich. Die Tastenkombination [Strg] + [*] auf dem Ziffernblock schaltet entsprechend um.
  • Die Grenzen des aktiven Chunks (Kartensegments) können jetzt im Spiel in der gleichen Weise angezeigt werden, wie man dies bereits von den Begrenzungen des Gebietsschutzblocks kennt. Die Tastenkombination [Shift] + [Num] schaltet diese Ansicht um.

Geändert Alpha 19 B 180 gegenüber B 178

  • Die „Splat-Maps“ von generierten Welten unterstützen erneut das PNG-Format, um die Größe der geneierten Welten zu verringern
  • Die „Collider“ (Kollisionsabfragen) und „Shadow Caster“ (Schattierungsbegrenzungen) auf der Autorampe (meint vermutlich die „Hebebühne“ ersetzt
  • 40 Materialien zur Verwendung des „Crossfade-Shaders“ im Prefab-Editor
  • 100 Blockentitäten für mehr LOD (Level of Detail / Detailierungsgrad) Konsitenz
  • Essen und Getränke der höchsten Klasse wurden im Verkauf durch den Spieler teurer gemacht und können zudem jetzt einzeln verkauft werden, statt wie bislang nur in 5er Paketen abgenommen zu werden
  • Weinfässer sind nicht [AdÜ: mehr] plünderbar

Repariert Alpha 19 B 180 gegenüber B 178

  • Beim Host- oder Server-Multiplayer wurde die Sichtweiteneinstellung den Clients bislang völlig ignoriert – geändert
  • Blöcke konnten im Modus der einfachen Drehung mit der Taste [R] nicht rückwärts gedreht werden
  • Der Vorfertigungs-Editor (Prefab-Editor)-Client renderte manchmal kein Terrain
  • Zombie-Kampf und fehlender Block in POI „modern_01“
  • Zombie-Kampf in POI „modular 7“
  • Baum der durch die Wand des POI „Kabine_15“ glitschte
  • Z-Kampf im POI „house_burnt_02“
  • Zombies zielten auf Beutecontainer und Lagerregale bzw. griffen diese an
  • Zombies „Popup“ nachdem sie betäubt wurden, während sie elektrifiziert waren
  • Zombie-Stromschlag-Animation begann zu  spät
  • Zombie-Stromschlag-Animation dauerte zu lange
  • Die Routine „UpdateNPCStatsOverTime“ spielte keine Schadenseffekte beim Stromschlag ab, wenn die gesamte Gesundheitsveränderung durch aktive Regeneration positiv war
  • Der Regal-Kollisionsrahmen im POI „Diner_01“ interferierte mit dem dortigen Beutecontainer
  • Der Biker-Zombie passte nicht unter dem Maschendrahtzaun des POI „Utility_waterworks_01“ hindurch
  • Die Zigarre gab ihre Statuseffekte auch dann, wenn sie nicht als Kleidung ausgerüstet war, sondern lediglich im Werkzeug-Gürtel getragen wurde
  • Die Donnerbüchse (Blunderbuss) zeigte die Mündungsfeuer-Animation nicht nur nach dem Schuss sondern auch wenn sie einfach nur ausgerüstet wurde
  • Hände des Spielers wurden unsichtbar beim Tragen von Militärhandschuhen
  • Stecken gebliebene Geschosse verhinderten das Blöcke / Zombies von weiteren Treffern beschädigt wurden
  • Vorteile, die die Feuerrate erhöhen, funktionieren erst, wenn der Änderungsbildschirm der jeweiligen Waffe einmal geöffnet und wieder geschlossen wurde
  • Stahlrüstungs-Teile verwenden dieselbe Beschreibung wie Waffen- und Werkzeugteile
  • Journal-Eintrag zu Schatzkarten aktualisiert
  • Pfeile und Bolzen werden in Waffen nicht angezeigt und bleiben nicht richtig in Zombies stecken
  • Speere folgen nicht den Bewegungen der Entitäten, in denen sie stecken
  • 3 unterschliche Zombie-Typen können nicht durch die Tür von POI „cab_11“ gehen
  • Zombies bleiben auf den Stachelfallen „trapSpikesNew“ stecken
  • Die „Alles nehmen“-Funktion zog Gegenstände in der falschen Reihenfolge aus den Behältern
  • Ein falsch platzierter zerstörter Betonblock in der Ziegelwand des POI „business_burnt_02“ wurde korrigiert
  • Zerstörte Betonblöcke in POI „store_autoparts_01“ aktualisiert
  • Schwebender Kronleuchter in POI „vic_01“ korrigiert
  • POI „Skyscraper_04“ hatte seltsame zerstörte Betonblöcke – korrigiert
  • Der kinematische Körper unterstützte nur die spekulative kontinuierliche Kollisionserkennung (Speculative Continuous collision detection)
  • Zombies bleiben zwischen Halbsäulen stecken
  • Schraubenschlüsselanimationen funktionierten nicht mit Heizkörpern in POIs