7Days2Die.de

Alpha 19 B178 Experimentell

Vergangene Nacht wurde mit Alpha 19 B178 ein kleiner Patch für die Alpha 19 von 7 Days to Die veröffentlicht, welcher gegenüber der Alpha 19 B177 vor allem einige kosmetische Fehler behebt. Die zugehörigen Patch Notes, im Original HIER nachzulesen, habe ich im Folgenden ins Deutsche übersetzt.

Eine offizielle Info, ob dieser Patch für den „normalen“ Spieler im Sinne von Nicht-Tester einen Neustart erfordert, gibt dieser Patch nicht. Jedoch sehe ich auf den ersten Blick nichts, was einen Neustart zwingend erforderlich machen sollte. Es sollte daher möglich sein, einem B177 Spielstand mit der Alpha 19 B178 fortzusetzen.

Hinzugefügt Alpha 19 B178

  • Wassertiefen-Transparenz und verbesserte Kantentransparenz, Kantenschaum, Wellen und Kräuselungen bei hohen Qualitätseinstellungen

Geändert Alpha 19 B178 gegenüber B177

  • Verbesserte Wassertransparenz, Wellen und Glätte der Wasseroberfläche bei niedrigen Qualitätseinstellungen

Repariert Alpha 19 B178

  • Sortierknöpfe im Fahrzeug-Inventar in anderer Reihenfolge als in Beutecontainern und Rucksack
  • Der Speer fliegt nicht mehr zu langsam
  • Das Wasser wurde weltweit zu hoch gezogen, wenn es auf niedrige Qualität eingestellt war
  • „burntWoodBlock4“ nicht lackierbar
  • Eisen- und Stahl-Schlagringreichweite wieder hergestellt
  • Laufen, Nachladen oder Waffenwechsel sollten bei gedrückter Zieltaste nicht erneut zoomen
  • Das Zielen beim Laufen versuchte jeweils kurz zu zielen
  • Fehlende Schildrückseite an der Straßenbarrikade
  • Setzen Sie „resourceMetalPipe“ (Kurzes Eisenrohr) wieder in die Beutelist von Autos und anderen Fahrzeugen hinzugefügt (beim Zerlegen mittels Bergungswerkzeug wie dem Schraubenschlüssel)
  • NRE beim Entladen der Projektil-Entität
  • Speere, die gleichzeitig einen Block und den Spieler treffen, konnten nicht wieder aufgenommen werden
  • Visuelles Glitchen des Speeres zwischen den Spielern