7Days2Die.de

Ravenhearst V 4.3.1 Patch Notes

Gestern, Sonntag den 09.09.2018 gegen 11:00 Uhr MESZ, hat der Autor der Ravenhearst Mod, JaxTeller718 auf dem Ravenhearst-Discord für die kommende Woche, oder wie er schrieb, die Woche des 10.09.2018, den Patch auf Ravenhearst Version 4.3.1 angekündigt, dessen Patch Notes ich nachfolgend übersetzt habe.

Grundsätzlich erfordert das Update auf Patch 4.3.1 keinen Wipe oder Neustart. Allerdings funktionieren einige der Änderungen nur in Kombination mit einem Wipe bzw. Neustart. Ob man diese Änderungen nutzen will und bereit ist, dafür einen neuen Spielstand zu beginnen, muss jeder selbst für sich entscheiden.

Ravenhearst 4.3.1 Patches

Änderungen

  • Diverse Rechtschreib- und Übersetzungsfehler korrigiert
  • „Imi Galil“ akzeptiert nun die richtigen Waffenteile beim Zusammenbau
  • „Studentenfutter“ zur Zutaten-Kategorie hinzugefügt
  • Erhöhte Chance, die Bügelsäge (Hacksaw) aus Arbeiter-Zombies und Garagenboxen looten zu können
  • Erhöhte Chance Zusatzwerkzeuge für Tische und Stationen in Arbeiter-Zombies zu finden
  • Die Schlossknacker-Kits verwenden nun alle Dietriche ihrer eigenen Stufe und der Stufe davor. Beispiel: Ein Schlossknacker-Kit Stufe 3 verwendet nun Dietriche der Stufen 1, 2 und 3. Somit ist es nicht mehr erforderlich, mehrere Schlossknacker-Kits mitzuführen. Es reicht das Schlossknacker-Kit in der höchsten Stufe.
  • Für die Herstellung von Knochenmehl sind nun 5 statt 10 Knochen erforderlich
  • Bäume haben jetzt eine 50%ige Chance, einen zweiten Samen abzuwerfen, wenn sie gefällt werden.
  • Zeit für das Baum-Wachstum von 360 pro Stufe auf 240 reduziert – (360 / 240 Minuten, Sekunden, keine Ahnung)
  • Erhöhte Menge an Plastikflaschen, die beim looten gefunden werden können.
  • Die Farmer-Klasse erhält nun im Rahmen der Eröffnungsquest einen Mörser und Stößel, für den Fall, dass ihr Level nicht hoch genug ist, um den Mörser und Stößel rechtzeitig skillen zu können. Die unterschiedlichen Bewegungsgeschwindigkeiten auf unterschiedlichem Terrain wurden entfernt. Dies hat keinen Einfluss auf die Straßen-Buffs, etwa „Roadrunner“, sondern nur auf eine bestehende Interferenz zwischen den Gelände-Geschwindigkeiten und der Geschwindigkeiten des Minibikes.
  • Die Bohrzeiten für die Öffnung von Tresoren wurden verdoppelt. Bislang waren sie zu einfach und schnell zu öffnen.

Reparaturen

  • Repariert:  Klebstoff wird in der Rüstungs-Questreihe jetzt am richtigen Platz angezeigt
  • Repariert: Die Reparaturfähigkeit von „Jerky“ wurde entfernt, so dass „Jerky“ nun keinen Entitätsschaden mehr anzeigt

Änderungen die einen Neustart erfordern

  • Verringerte Wahrscheinlichkeit für Zerstörte Händler und höhere Wahrscheinlichkeit für Händler in der Stadt – Diese Änderungen haben nur Effekt auf neue Spielstände oder in bestehenden Spielständen nur auf die Bereiche der Map die zum Zeitpunkt der Patches noch nicht aufgedeckt waren.
  • Salat hat nun eine sehr geringe Chance, in Wäldern zu spawnen – Erfordert einen Wipe und Neustart.

Hell On Earth

  • Zwei Sets von Herden-Zombies wurden entfernt um die Performance zu erhöhen
  • Reduzierte Wahrscheinlichkeit für den Spawn von Nacht-Terrors, um die Performance zu verbessern

Hinweis zur Übersetzung

Ich selbst spiele 7 Days to Die einschließlich der verschiedenen Mods im englischen Original. Die Übersetzungen, insbesondere der Waffen-, Werkzeug- und Stationsnamen weichen daher möglicherweise von den InGame-Übersetzungen der deutschen Version ab.

Sollte hier jemand Fehler feststellen oder Vorschläge für bessere Übersetzungen haben, diese bitte in meinen Discord posten. Danke.

Offtopic – 7 Days to Charity 2018

Weil man es gar nicht oft genug sagen kann …