7 Days 2 Die

Über mich

Fuffel im Detail

Ich

Mein Name ist André Schäfer, gespawnt 1971, Buddhist. Zuhause am Arsch der Welt – eigentlich heißt dieses Dorf hier Radevormwald, aber es ist der Arsch der Welt, schon lange von allen guten Geistern verlassen. Seit meine Lebensgefährtin 2015 verstarb, bin ich Single – und auch nicht auf der Suche.

Andre Schäfer (Fuffel)
[11] Bild von Andre Schäfer aka Fuffel
Beruflich habe ich inzwischen einiges durch. Ausbildung zum Textilmechaniker, nach einigen Ausflügen in andere Branchen seit 2000 im Sicherheitsdienst. Aktuell in der Fortbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit. Anschließend geht es weiter zum Meister für Schutz und Sicherheit. Und dann? Mal sehen. Auf jeden Fall bin ich dann erst mal weg aus diesem Dorf.

Meine Hobbies sind neben dem Zocken und allem, was mit Computern zu tun hat, vor allem Wandern, Schwimmen und die digitale Fotografie.

Fuffel

Was ist ein Fuffel? Diese Frage höre bzw. lese ich recht oft. Das Problem ist nur, ich kann sie nicht beantworten. Ich weiß es selbst nicht und wüsste es gerne. Nur leider weilt der Freund, der mir diesen Spitznamen vor vielen Jahren mal verpasst hat, nicht mehr unter den Lebenden. Also kann es Dir nicht sagen. Aber Du mir vielleicht? Sollte jemand eine Idee haben, schreibe er sie mir bitte in meinen Discord.

Computer und Zocken

Ich habe schon früh mit Computern angefangen, 1981, um genau zu sein. Begonnen hat alles mit einem Commodore C16, gefolgt vom C64, C128, Amiga 500, Amiga 1200 und Atari Mega ST II. Danach kamen PCs. 286er, 386er, 486er, K5 und dann die modernen Prozessoren.

Logo Fuffel
[10] Logo von Fuffel
Benutzt habe ich die Rechner für die unterschiedlichsten Sachen. Mailboxen, Packet Radio und Netzwerke, vor allem aber zum Zocken.

7 Days to Die ist schon lange mein Favorit. Davon mal abgesehen spiele ich aktuell noch Fallout 4, Prey, Mass Effect: Andromeda, Subnautica, My Time at Portia und Transport Fever.

7 Days to Die

Bei 7 Days to Die bin ich seit der Alpha 13. Aktuell habe ich bei Steam in Vanilla runde 650 Stunden in 7 Days. Mein erster Steam-Account wurde leider von einem ich-kenne-mich-bestens-aus Freund geschrottet. Dazu kommen runde 1500 Stunden in den Mods Ravenhearst, War of the Walkers und Starvation. Zur Zeit spiele ich 7 Days lokal in Vanilla (Alpha 17-E) und auf dem Server in der Darkness Falls Mod.

Mein Rechenknecht

Case Corsair Carbide 300R
PSU Corsair HX750
Board ASUS M5A97 EVO R2.0
CPU AMD Athlon FX-8350 Black
Cooler Corsair Hydro Series H100i V2
RAM 32 GB HyperX Fury 1600 DDR3
GPU MSI GeForce GTX 960 4GB
SSD HyperX SHSS37A 480 GB
HDD 3 x WD Red 2 TB
Monitor 2 x BenQ GL2450 HM
Tastatur HP Standard
Maus ASUS UX-300

Diese Seite hier

Seit der Ravenhearst-Mod Version 2.2 habe ich mich über deren schlechte Dokumentation geärgert und begonnen, mir die ganzen Skills, Perks, Forschungswege etc. aus dem Game heraus zuschreiben und in Tabellen aufzubereiten. Als andere in Streams und Foren zahlreiche Fragen zur Ravenhearst gestellt haben, die ich mit meinen Tabellen gut beantworten konnte, habe ich sie auf meiner damaligen Homepage zum Download verfügbar gemacht. Aber leider ist die Seite damit mehr und mehr zu einem Sammelsurium mutiert.

Irgendwann wurde mir das zu viel und ich habe die Seite aufgelöst und mir statt dessen eine reine Galerie-Seite für meine Fotos erstellt und alles rund um 7 Days to Die auf diese Seite hier umgezogen. Das macht das alles gleich viel übersichtlicher 😊 und so kam eben 7days2die.de zu Stande.